Kreissägen bremsen

In diesem Artikel erklären wir Euch, wie die Bremse einer Tischkreissäge funktioniert, warum man sie braucht und worauf bei der sicheren Bedienung zu achten ist. Außerdem erklären wir euch wie eine Bremse auch nachträglich noch an die Tischkreissäge installiert werden kann – auch hier gibt es einige Punkte zu beachten.

Wozu dient die Bremse?

Betätigt man den Antrieb einer Tischkreissäge, dann beginnt das Sägeblatt zu rotieren. Wird der Antrieb abgeschaltet, dann hat das nicht zur Folge, dass das Sägeblatt unmittelbar stehen bleibt. Es läuft noch eine Zeit nach, bis es zum Stillstand kommt. Jeder der bereits mit einer Tischkreissäge gearbeitet hat, wird diesen Umstand schon bemerkt haben.

Das nachlaufende Sägeblatt birgt jedoch ein hohes Unfallrisiko, weshalb es Sinn macht, dieses Nachlaufen zu verrringern bzw. gar zu unterbinden. Allerdings ist das nicht bei allen Tischkreissägen möglich. Vor allem die älteren Modelle haben meist keine Möglichkeit, dieses Nachlaufen abzustoppen um dadurch die Gefahr vor Verletzungen zu reduzieren.

Welche Voraussetzungen muss eine Bremse erfüllen?

Durch eine Bremse soll dafür gesorgt werden, dass das Sägeblatt weniger als 10 Sekunden nachläuft, wenn der Antrieb ausgeschaltet wurde. Hat die Säge eine längere Nachlaufzeit, dann birgt das ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko.

Hat die Tischkreissäge bereits eine Bremse, dann sollte darauf geachtet werden, dass diese auch wirklich erst nach dem Ausschalten der Säge anspringt, denn das ist nicht bei allen Modellen selbstverständlich. Außerdem darf die Bremse nicht direkt am Sägeblatt wirken, sondern über die Motorwelle.

Auf keinen Fall darf die Bremse aus Federstahlblech konstruiert sein, das meist noch mit Filz versehen ist, um darüber dann das Sägeblatt zu bremsen. Bei dieser Konstruktion kann es leicht dazu kommen, dass sich dort Schmutz oder Öl absetzt, was wiederum dazu führen kann, dass diese Bremsen nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich ist es fraglich, wie diese Bremsen nach einem Wechsel des Sägeblatts funktionieren.

Können Bremsen nachträglich eingebaut werden?

Prinzipiell können auch ältere Tischkreissäge noch nachträglich mit einer Bremse ausgerüstet werden. Allerdings ist dieses Nachrüsten sehr aufwändig und daher meist nicht zu empfehlen. Sehr viel besser ist es in der Regel, in eine neue Tischkreissäge zu investieren, die bereits mit diesen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet ist.

Welche weiteren Sicherheitsmaßnahmen sind wichtig?

Beim Kauf einer Tischkreissäge ist darauf zu achten, dass sie einen festsitzenden Spaltkeil sowie über eine Abdeckhaube verfügt, sowie auch einen Tisch besitzt, der stabil und fest montiert ist. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie sich immer mit den nötigen Schutzmaßnahmen vertraut machen.



Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.