Das Spaltkeil

Braucht man bei einer Tischkreissäge einen Spaltkeil?

Vielleicht hat sich der ein oder andere schon mal die Frage gestellt, ob man bei der Nutzung einer Tischkreissäge auch einen Spaltkeil benötigt. Wer die Antwort auf diese Frage und weiteres Wissenswertes zur Nutzung eines Spaltkeils erhalten möchte, der sollte den folgenden Artikel lesen.

Welche Aufgaben hat ein Spaltkeil? 

Nicht ohne Grund ist ein Spaltkeil bei einer Tischkreissäge sehr wichtig, denn schließlich dient er der Sicherheit. Da der Spaltkeil hinter dem Sägeblatt liegt sorgt er dafür, dass die Schnittfuge immer frei bleibt und verhindert so, dass das Werkstück durch die Zähne des Sägeblattes erfasst werden kann, was dann durch die Luft geschleudert werden könnte. Würde es dann den Benutzer der Säge treffen, könnte es zu schweren Verletzungen kommen.

Eine weitere Funktion des Spaltkeils ist der Schutz der Schnittkante, die leicht beschädigt werden kann, wenn das Werkstück unsauber geführt wird. Sollte man also das Werkstück nicht ganz korrekt im Winkel über den Sägetisch führen, so dass es leicht verkantet, dann sorgt der Spaltkeil dafür, dass die Schnittkante nicht durch das Sägeblatt beschädigt werden kann.

Zusätzliche Sicherheit 

Inzwischen sind bei eigentlich allen Tischkreissägen ein Sägeblattschutz oder auch eine Sägeblatthaube als Standard über dem Sägeblatt befestigt. Da dieser Schutz am Spaltkeil angebracht ist und sich unmittelbar über dem Sägeblatt befindet, wird effektiv verhindert, dass dem Benutzer der Säge Teile oder das ganze Werkstück entgegen geschleudert werden können.

Praktisch ist es, wenn sich an dieser Haube über dem Sägeblatt auch ein Anschluss für eine Absaugvorrichtung befindet.

Die Absenkfunktion des Spaltkeils 

Häufig kann der Spaltkeil etwas abgesenkt werden, damit er dann nicht mehr über das Sägeblatt hinausragen kann. Je nach Modell kann es sein, dass man dazu ein Werkzeug benötigt. Handelt es sich um eine Tischkreissäge für den professionellen Einsatz, dann ist meist kein Werkzeug nötig, denn hier kann man in der Regel den Spaltkeil durch etwas Gegendruck nach unten senken. Sollte ein Absenken nicht möglich sein, dann wird man den Spaltkeil meist auch abbauen können und ihn gegen einen kleineren tauschen können.

Wozu sollte man den Spaltkeil absenken?

Möchte man verdeckte Schnitte anfertigen, wie es beispielsweise bei Nuten nötig ist, dann ist es wichtig, den Spaltkeil leicht abzusenken, damit er nicht mehr über dem höchsten Punkt des Sägeblattes ist. Denn nur dann kann man sägen, ohne dass der Spaltkeil stören wird.

Zusammenfassung 

Auf den Spaltkeil sollte man nie verzichten, denn er gehört zu den wichtigsten Sicherheitseinrichtungen einer Tischkreissäge. Fehlt der Spaltkeil, dann kann das Werkstück vom Sägeblatt erfasst werden und gegen den Benutzer der Säge geschleudert werden. Durch den Spaltkeil wird die Schnittfuge frei gehalten und es wird verhindert, dass die Sägekante beschädigt wird.



Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.